Es war einmal … oder doch nicht?

Theateraufführung des Theaterklasse 6a

Freitag, 15.07.2022 – 18:30 Uhr – Mensa

Stell dir vor, du stehst plötzlich in der Märchenwelt, triffst Hänsel und Gretel, den Froschkönig oder Zwerge … und stell dir vor, diese Märchenfiguren kommen plötzlich in deine Welt … ein fantastisches Chaos mit viel Witz entsteht und soll mit Hilfe einer Talkshow wieder ins rechte Licht gerückt werden – ob das gelingt?

By the way

Eine schrecklich nette Familie … oder doch nicht?!
Wie üblich hat sich die fünfköpfige Familie Schöngeist zum Abendessen im elterlichen Wohnzimmer versammelt. Die bereits erwachsenen Kinder und ihre Eltern scheinen jedoch in alten Konflikten verhaftet und das Essen scheint eher Krampf und Pflicht als Genuss zu sein. Als dann einer der Söhne auch noch seinen neuen Freund vorstellt, ist es mit dem Frieden vorbei und das Essen gerät zum Chaos.

Behind the Screens

Unser diesjähriges Theaterstück führt das Publikum von der Leinwand direkt in die Realität. Es zeigt die Leben der Mitarbeitern einer Firma hinter ihren Bildschirmen, wie wir sie alle im Lockdown erlebt haben.

Aufführung am 31.05.2022 und 01.06.2022

Und wieder ein verrückter Schultag – Aufführung der Theaterklasse 5a 2022

Die 5a lud am Freitag, den 01.04.2022 um 18:00 Uhr in der Mensa zu einem (völlig) fantastischen Schultag ein.

Die Theaterklasse zeigte hier Eltern und Lehrkräften in fulminanten 45 Minuten die Arbeit des bisherigen Schuljahres. Die Kinder hatten von September 2021 in diesem freien Stück bis ins Frühjahr 2022 hinein zunächst ihr eigenes Drehbuch zum Thema „Ein verrückter Schultag“ entwickelt und brachten im Februar und März 2022 ihre eigenen Szenen dann mit der professionellen Hilfe von Frau Rimmele, Frau Benda und Elke Bauer von den Münchner Kammerspielen in eine bühnenreife Fassung. Unterstützung bei den Probenwochen erhielten die Verantwortlichen neben Frau Götzelmann auch von Ana Vlajcic, einem ehemaligen Mitglied der Theaterfamilie des WSG, die mit ihrem Stimmtraining dafür sorgte, dass alle Beteiligten auch in den hinteren Reihen ohne Mikrofon gut zu verstehen waren.

Das Gesamtwerk war nicht nur für Lehrkräfte, die produktionsorientierte Unterrichtsmethoden einmal live erleben wollten, interessant. Hier zeigten die Kinder ganz ungeahnte Seiten von sich, sodass sich alle einige waren: der Abend und auch das Projekt waren ein wirklicher Erfolg.

Das Virus – Neu verfilmt

Der 1. Teil des diesjährigen Projektes der Theatergruppe Happy Drama ist nun Online, und kann auf YouTube geschaut werden

In dem Stück geht es, wie könnte es anders sein, um ein Virus welches am WSG ausbricht. Um seinen Ursprung und den Grund seiner Entstehung heraus zu finden muss der Zuschauer selber seinen Weg wählen, wobei er auch scheitern kann. Der 1. Teil, die Einführung ist bereits online, am 03.08.21 folgen die ersten drei Wege!

Musical – das Coronaopfer

Mit allen Theatergruppen, einem P-Seminar, allen Musikgruppen und Chören und der Bühnenbildgruppen waren wir mitten im Schreiben, Proben und Planen, als uns Corona einen Strich durch die Rechnung machte.

Aber keine Angst: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir werden in ein paar Jahren doch noch in 80 Tagen um die Welt reisen!

Das Dschungelbuch – Theaterklasse 6a 2019

Am Mittwoch, den 08.05.2019, fand am Abend um 18:30 Uhr in der Mensa, nach monatelangen Vorbereitungen, die Theateraufführung „Das Dschungelbuch“ der Theaterklasse 6a statt.

Unter Regie von Frau Rimmele entwarfen die Schülerinnen und Schüler ein angepasstes Skript. Mit der Hilfe von Frau Benda, Herr Normann und der Theatergruppe Entity e. V. wurde das Stück durch Bühnenbild und Choreografie lebendig gestaltet. Durch das schulinterne Technikteam wurde die Aufführung in das passende Licht gerückt. Das Stück wurde unter Frau Dittmeiers Leitung von dem Unterstufenchor musikalisch untermalt.

Alles in allem war die Vorstellung ein voller Erfolg.

Utopia

Das Stück „Utopia“ wurde 2018 von Happy Drama geschrieben & aufgeführt. Es ist ein dystrophy in welcher es die Slums und die Stadt gibt. Es ist praktisch unmöglich von den Slums in die Stadt zu kommen. Es gibt allerdings gut Neuigkeiten. Professor John Curtin hat ein Medikament erfunden welches alle Krankheiten kuriert

Die Welt hinter den Märchen

Der Hexenrat trifft sich einmal alle 7 Jahre und lässt die Märchenwelt in einer aufwendigen Fernsehshow die neue Oberhexe wählen. Fantastisch, witzig und frech werden verschiedene altbekannte Märchenfiguren neu belebt.

We use cookies in order to give you the best possible experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our use of cookies.
Accept